Webseite der Homepage von Norbert Kühnberger
 

                        Staudinger-Teich und Schleuse Großkrotzenburg


Etwa 25 km östlich von Frankfurt am Main befindet sich zwischen Hanau und Seligenstadt bei Großkrotzenburg am Ufer des Mains das Kraftwerk Staudinger, das mit Steinkohle und Erdgas in fünf Blöcken Strom und Fernwärme erzeugt. Das Kühlwasser für den Betrieb der Kraftwerksblöcke wird dem Main entnommen. Ventilatorkühltürme und Naturzugkühltürme tragen dazu bei, daß der Wärmehaushalt des Mains durch den Kraftwerksbetrieb nicht beeinträchtigt wird. Nicht mehr benötigtes Kühlwasser wird vom Kraftwerk unter Anreicherung von Sauerstoff in einen Teich geleitet, von wo das Wasser über eine Überlaufvorrichtung wieder in den Main gelangen kann.

Im Bereich des Teichs, der mit Schilf, Sträuchern und Bäumen umgeben ist,  können Wasservögel und andere Vögel, im Winter auch Kormorane, beobachtet werden. Der Teich ist auch deshalb interessant, weil er im Winter nicht so schnell zufriert.

An einem der Kühltürme des Kraftwerks brütet seit Jahren der Wanderfalke.

Mainaufwärts liegt in unmittelbarer Nähe im Westen von Großkrotzenburg eine Schleuse, die insbesondere im Winter ebenfalls gute Beobachtungsmöglichkeiten bietet.

Zum Kraftwerk Staudinger gelangt man über die A 45, Abfahrt Alzenau/Großkrotzenburg, oder von Hanau über die Bundesstraße 43A, Abfahrt Hanau-Steinheim, Richtung Klein-Auheim bis Kleinkrotzenburg, wo die Schleuse auf das rechte Mainufer und zum Kraftwerk Staudinger führt.

Seit dem Jahr 2001 ist der Zugang zum Staudinger Teich nicht mehr möglich. Das Gebiet wurde auf Wunsch von Vogelschützern  mit einem hohen Zaun umgeben.



 
 

< Bereich KW >

    Blick über den Zaun in den Staudinger-Teich                   Richtung Schleuse Großkrotzenburg bei Hochwasser


 Beobachtungen seit 1997

Zur Startseite
Zur Hessenkarte

2010

08.02.10 (Urs Peter): Bereich Schleuse Großkrotzenburg/Kleinkrotzenburg/Hainburg-Hainstadt:  10:45-13:30 Uhr  u. a. 1 Zwergtaucher, 11 Haubentaucher, 22 Kormorane, 1 Graureiher, 3 Höckerschwäne, 2 Nilgänse, ca. 100 Stockenten, 43 Reiherenten, 8.7 Schellenten, 1 m. Tafelente, 8 Teichhühner, 44 Blässhühner, 2 w. Zwergsäger, 5.8 Gänsesäger, 40 Lachmöwen, 2 Mittelmeermöwen, 2 Silbermöwen,  1 Sturmmöwe, 5 Ringeltauben, 1 Buntspecht, 1 Zaunkönig, 3 Schwanzmeisen, 2 Sumpfmeisen, 3 Kleiber, 2 Eichelhäher, 6 Rabenkrähen, 8 Haussperlinge, 1 Heckenbraunelle, 15 Buchfinken, 6 Erlenzeisige, 6 Grünfinken

2008

13.01.08 (Eleonore u. Peter Erlemann):  Schleuse:  1 m. Mandarinente, 1 w. Brautente, 1 Mittelmeermöwe K4, 1 vj. u. 1 ad. Sturmmöwe

2007

25.03.07 (Eleonore u. Peter Erlemann):  Kühlteich auf dem Betriebsgelände:  nachmittags  u. a. 3 Brutpaare Kormorane, 30 Kormorane, 8 Brutpaare Graureiher, 1 Paar Graugänse,  1Rotmilan, 2.1 Wanderfalken,  1 Mittelmeermöwe K3, 1 Eisvogel


2006

05.02.06
(Urs Peter):  Schleuse:   13:00-14:30 Uhr  u.a.  4 Haubentaucher,  Kormorane, 3 Graureiher, Tafel- und Reiherenten, 1.1 Moschusenten, 3.3 Zwergsäger, 5.4 Gänsesäger, Teichhühner, 1 Sperber, 6 ad. u. 2 vorj. Silbermöwen, Lachmöwen, mehrere Gimpel
29.01.06 (Eleonore u. Peter Erlemann):  Schleuse:  5 Haubentaucher, 11.2 Tafelenten, 100 Reiherenten, 1.7 Schellenten, 3.10 Zwergsäger, 2 ad. Silbermöwen, 1 Bachstelze

2005

30.01.05 (Urs Peter):  10.00-12.00 Uhr  Staudinger-Teich:  1 Haubentaucher, 2 Zwergtaucher, 43 Kormorane, 1 Graureiher, 2.1 Krickenten, Stockenten, 4.4 Tafelenten, Reiherenten, 2 w. Zwergsäger, Blässhühner   -   Schleuse:   1 Zwergtaucher, Kormorane, 3 Höckerschwäne, 1 m. Krickente, Stockenten, Reiher- und Tafelenten, 1 w. Mandarinente, 1.1 Rotschulterenten, 1.1 Moschusenten, 1 vorj. Sturmmöwe, Lachmöwen, 2 Buntspechte, 1 Grünspecht
23.01.05 (Christa u. Andreas Rosonsky, Urs Peter):  Schleuse:  mittags u.a.  1 Nilgans, 1.2 Rotschulterenten, 1 Moschusente, 2 Silbermöwen, 3 ad. Sturmmöwen, 7 Saatkrähen, Dohlen
23.01.05
(Eleonore u. Peter Erlemann):  Schleuse:  1 ad. Silbermöwe, mehrere Sturmmöwen
 
2004

31.12.04 (Urs Peter):  Schleuse:  8.30-11.30 Uhr  2 Haubentaucher, 1.1 Zwergtaucher, Kormorane, 1 Graureiher, 2 Krickenten, 1 Pfeifente, Reiherenten, Tafelenten, 1.2 Rotschulterenten, 1.2 Schellenten, 2.1 Gänsesäger, Blässhühner, 1 Fasan, Lachmöwen, 2 Sturmmöwen, 1 Weißkopfmöwe, 1 Grünspecht, 25 Wacholderdrosseln, 56 Dohlen
25.12.04 (Urs Peter):  Schleuse:  9.00-12.00 Uhr  1 Haubentaucher, 2 Zwergtaucher, Kormorane, 25 Graugänse, 2 w. Rotschulterenten, Stockenten, 1.1 Moschusenten, Tafelenten, Reiherenten, 1 Zwergsäger, 1.1 Gänsesäger, Blässhühner, 2 Teichhühner, Lachmöwen, 2 Sturmmöwen, 5 Silbermöwen, 1 Mittelmeermöwe, ca. 50 Dohlen
05.12.04 (Eleonore u. Peter Erlemann):  Schleuse:  50 Lachmöwen, 18 Dohlen
28.11.04
(Eleonore u. Peter Erlemann):  Schleuse:   2 Silbermöwen (2. und 3. Winter), 1 Mittelmeermöwe (1. Winter), 5 Sturmmöwen (1 ad. u. 4 im 2. Winter), 1.2 Rotschulterenten

2002

01.03.02 (Norbert Kühnberger): Staudinger-Teich: Hochwasser - 1 Kormoran, 3 Graureiher, 2 Höckerschwäne, 2 Kanadagänse, einige Stockenten - auf dem Weg - teilweise überflutet -von der Schleuse zum Staudinger-Teich: 2 Kormorane, Stockenten, Blässrallen, 1 Mäusebussard, viele Lachmöwen, 12 Sturmmöwen, 2 singende Bachstelzen, Kohlmeise, Blaumeise, Buchfink, Grünfink, 4 Saatkrähen, einige Rabenkrähen, 28 Dohlen, Elstern
23.11.02 (Günter Heid): Schleuse: 1 ad. Silbermöwe, 1 ad. Steppenmöwe, 1 Mittelmeermöwe 2.Winter, 1 Gebirgsstelze
08.12.02 (Petra u. Günter Heid): Schleuse: 1 Silbermöwe 2. Winter, 1 dj. Mittelmeermöwe, 1 Sturmmöwe SK


1997 - 1998
26.01.97 (VBU - Norbert Kühnberger): Staudinger -Teich und Schleuse: 1 Zwergtaucher, 185 Kormorane, 5 Graureiher, 87 Reiher-, 5 Tafel-, 4 Krick-, 64 Stock- und 1,1 Pfeifenten, 1 Mäusebussard, 2 Wanderfalken, 32 Bleßrallen, 40 Lachmöwen, 1 Ringeltaube, 16 Stieglitze, 24 Dohlen, 14 Rabenkrähen
31.01.98 (Norbert Kühnberger): Staudinger Teich: 50 Kormorane, 6 Haubentaucher, 12 Graureiher,
150 Tafel-, 50 Reiher- und 9 Krickenten, 3,10 ZWERGSÄGER - Großkrotzenburger Schleuse: 3 Kormorane, 34 Stock- und 1,1 Pfeifenten, einige Bleßrallen, 1 Teichralle, Lachmöwen, einige Dohlen, Rotkehlchen, Kohlmeise
01.02.98 (VBU - Norbert Kühnberger): Staudinger-Teich und Schleuse: 30 Kormorane, 2,0 Krick-, 1,1 Pfeif- und viele Reiher-, Tafel- und Stockenten, 1,7 Zwergsäger, 1,1 Wanderfalke, 0,1 Sperber, 1 Mäusebussard, Dohlen, Rotkehlchen und Feldsperlinge
24.11.98 (Norbert Kühnberger): Schleuse: 1 Zwergtaucher, 8 Kormorane, 2 Graureiher, 2 Höckerschwäne, 12 Reiher-, 28 Stockenten,  Pfeifenten: 1,1 und 1 dj., 0,1 Tafelente, einige Bläßrallen, 1 ad. Silbermöwe im SK, ca. 60 Stare, 28 Saatkrähen, 17 Dohlen, 2 Rotkehlchen, 2 Stieglitze, einige Amseln, 1 Buchfink - Staudinger-Teich: 1 Haubentaucher, 1 Zwergtaucher, 9 Kormorane, 5 Graureiher, 7 überfliegende Höckerschwäne, 4,4 Krick-, 3 dj. Pfeif-, 16 Reiher-, 0,2 Tafel- und 38 Stockenten, einige Bläßrallen und Rabenkrähen
26.12.98 (Ralf Schwab): Schleuse: 3 Pfeifenten
29.12.98 (I.Ewald): Schleuse: 2 Haubentaucher, Kormorane, 1 Graureiher, 1,1 und 1 dj. Pfeifenten, Stock-, Tafel- und Reiherenten, 1 Mäusebussard, 1 Teichralle, Bläßrallen, 40 Lachmöwen, Dohlen, Saat- und Rabenkrähen, 12 Stieglitze - Staudinger Teich: 1 Hauben- und 1 Zwergtaucher, Kormorane, 2 Graureiher, Stock-, Tafel- und Reiherenten, 4,4 Krickenten, Bläßrallen